www.fassadenpreis.de
Deutscher Fassadenpreis
Willkommen

Wettbewerb 2009

An dem Wettbewerb 2009 hatten sich mehrere hundert Architekten, Handwerksbetriebe und Hausbesitzer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz beteiligt. Insgesamt vergab die Jury jeweils drei 1. und 2. Preise, einen 3. Preis, zwei Anerkennungen, einen Förderpreis sowie einen Sonderpreis in den insgesamt vier Kategorien. Zusammen wurden in der 18. Ausschreibung 16.500 Euro Preisgelder vergeben. Die Preisträger wurden am 23. September auf Gut Havichhorst in Münster feierlich geehrt.

Preisträger & Anerkennungen

Kategorie: Wohn- und Geschäftshäuser
2. Preis Nelkenstraße, Saarbrücken
2. Preis Augsburger Straße, Regensburg
Förderpreis Wiesendamm, Hamburg

Kategorie: Öffentliche Gebäude
1. Preis Tulpenstraße, Neuss

Kategorie: Industrie- und Gewerbebauten

1. Preis Bockmühle, Wuppertal
Anerkennung Am Brambusch,
Lünen a. d. Lippe

Kategorie: Historische Gebäude u. Stilfassaden

1. Preis Buntenböckerstraße,
Clausthal-Zellerfeld
2. Preis Lennestraße, Frankfurt (Oder)
3. Preis Hochstraße, Nürnberg
Anerkennung Görschstraße, Berlin

Kategorie: Sonderpreis
Begehbare Installation "Sehstation"

Die Jury

Das Preisgericht für den Deutschen Fassadenpreis 2009 setzte sich wie folgt zusammen:

  • Prof. Julia B. Bolles-Wilson
    BOLLES + WILSON
  • Dipl.-Ing. Elisabeth Plessen
    Architektin
  • Prof. Jürgen Werner Braun
    Büro Kiefner + Braun
  • Dipl.-Ing. Burkhard Fröhlich
    Chefredakteur DBZ
  • Andreas Gabriel
    Chefredakteur ausbau+fassade
  • Klaus Halmburger
    Grafik-Designer und Fachjournalist
  • Matthias Heilig
    Chefredakteur Mappe
  • Florian Peters
    Malerei Peters GmbH & Co. KG
  • Werner Schledt
    Dipl. Designer Schledt + Schledt GmbH
  • Ulrich Schweizer
    Chefredakteur Malerblatt
  • Prof. Frank R. Werner
    Bergische Universität Wuppertal
 
Weitere Internetseiten
von Brillux
  • www.brillux.de
  • www.brillux.com
  • www.brillux.nl
  • www.farbimpulse.de